03.08.2018Blauer Sonntag

Vom 9.-12. August 2018 finden die Tage der Industriekultur in Nordhessen statt. Unser Netzwerk beteiligt sich am Sonntag, den 12.8. mit zwei Rundgängen um 11 und 14 Uhr auf dem Werksgelände. Auf dem Spaziergang erhalten Sie Erläuterungen zur Baugeschichte, Informationen zu neuen Nutzungen, mögliche Entwicklungen und weitere Planungen und Einblicke in Innenräume.

Treffpunkt: Wolfhager Straße 109, Werkseinfahrt Wolfhager/Mombachstraße, am blauen Schmiedehammer 
Eintritt frei

Das Programm der Industriekulturtage finden Sie unter:
www.blauer-Sonntag.de 

29.06.2018LEBENSWEGE Rob Scholte Klasse

Zum Anlass des 20-jährigen Jubiläums
seit Rob Scholtes Professur in Kassel,
eröffnet am 14. Juli 2018 um 19 Uhr,
zu Gast im Kasseler Kunstverein,
die Ausstellung LEBENSWEGE,
die sich mit den Lebenswegen auseinandersetzt,
die seine ehemaligen Schüler*innen und er
seitdem genommen haben.

In der Ausstellung wird ein breites Spektrum an
Arbeiten, u.a. Malerei, Fotografie, Installation,
Bildhauerei, Video und Musik, vertreten sein.

Rob Scholte und seine ehemaligen
Kunststudent*innen begegnen sich
ebenbürtig und auf Augenhöhe wieder,
das Professoren/Schülerverhältnis
ist aufgehoben.

Hierzu möchten wir Sie
ganz herzlich einladen.

Laudatio: Prof. Dr. em. Ursula Panhans-Bühler
Rob Scholte und viele seiner ehemaligen
Schüler*innen werden bei der Vernissage
anwesend sein.

Zu Gast im Kasseler Kunstverein
Vernissage 14. Juli 2018 19 Uhr
Ausstellung 15.–29. Juli 2018
Finissage 29. Juli 2018 19 Uhr
Öffnungszeiten 11–18 Uhr
Montags geschlossen

 

 

11.06.2018DIE ZEIT IN DER ZEIT

Einladung zur Vernissage „DIE ZEIT IN DER ZEIT“

Samstag 16.06.2018 um 17:00 Uhr

Begrüßung : Astrid Hülsmann | Laudatio : Petra Friedrich | Musik : Jan Krug

Günther Knickrehm zeigt Zeichnungen, Collagen und Skulpturen der 70er bis 90er Jahre, sowie Fotos 2018 „Landschaften des Himmels"

Ort der Ausstellung : ALTE HAMMERSCHMIEDE

Galerie Hammerschmiede

Wolfhagerstr. 109

Kassel Rothenditmold

Weitere Öffnungszeiten :

So . 17.06. 15:00 - 18:00 Uhr

Mo . 18.06. 15:00 - 18:00 Uhr

Di . 19.06 . 14:00 - 17:00 Uhr

Do. 21.06. 14:00 - 17:00 Uhr

01.06.2018Ein neuer Buddha entsteht, Präsentation des Bozzettos

Sonntag, 03.06.2018

Beginn: 14:00 Uhr

Ende: 17:00 Uhr

Pagode im Bergpark Wilhelmshöhe

Der 13. UNESCO-Welterbetag in Deutschland hat das Ziel sorgfältige Denkmalpflege und die Rolle der UNESCO als Vermittlerin von Kultur zu stärken.

Der Kasseler Bildhauer Siegfried Böttcher arbeitet an der Replik der Buddha-Statue, die auf Initiative des Vereins Bürger für das Welterbe mit der Museumslandschaft Hessen Kassel und der Fieseler Stiftung entsteht. Er stellt seine Arbeit vor.

Was es heißt eine Welterbestätte zu sein, dokumentiert der Verein am Beispiel seiner Jugendarbeit. Am diesjährigen UNESCO-Welterbetag soll besonders das Interesse der Jugend für Kulturerbe und Denkmalschutz unterstützt werden.

Gerd Fenner, Mitglied im Vorstand des Vereins Bürger für das Welterbe, wird die Bedeutung der Pagode im chinesischen Dorf vorstellen: Er hat zur Geschichte der Pagode geforscht und kann spezielle Fragen beantworten.

Text: Pagode im Bergpark Wilhelmshöhe, MHK

 Foto:Siegfried Böttcher

28.03.2018Shpresa Faqi "driving"

Kasseler Kunstverein
Freitag 06. April 2018 19:30 Uhr

1990 flohen Shpresa Faqi und Ihre Eltern aus dem Kosovo nach Deutschland. Wenn sie aus dem fahrenden Wagen die Städte und Landschaften beobachtete, fragte sie sich: "Wie ist es dort? Und wer sind die Menschen die dort leben?"

Jetzt - 28 Jahre später - fährt sie die selbe Route von Deutschland zurück in den Kosovo. Dabei dokumentiert sie mit Tuschezeichnungen auf Papier, ortsspezifischen Beamerinstallationen im öffentlichen Raum und Nagellack- Malerei / Zeichnungen auf Radkappen, die sie am Straßenrand findet.

Dies ist ein inspiratives Abenteuer, das verschiedene Kulturen durchquert und ein Weg Nachbarn zwischen ihren beiden Heimatländern kennenzulernen.

shpresa-faqi.com